n’ews

1999 taten sich Stef Imobersteg, Orlando Demont und Martin Hauswirth eigentlich für nur ein Konzert zusammen. Nun, aus dem einen Auftritt wurden knapp 100 Konzerte an magischen Orten wie Openair Gampel, Mühle Hunziken, Bierhübeli Bern und viele mehr. Es entstanden eine Demo CD und 2002 das Album „Wonderworld“. 2005 entschloss sich die zwischenzeitlich durch Silvan Schmid und Thomas Hadorn verstärkte Band, eine Pause einzulegen. Das war vor 13 Jahren! Die Freunde haben sich jedoch nie aus den Augen verloren und Ende 2017 wurde die leicht veränderte Truppe anlässlich eines Privatkonzertes in der Badi Lounge von Reto Grossen „wiederentdeckt“ und für einen Auftritt am Kander Kultur Festival angefragt. Klare Sache, wir freuen uns riesig!

Stephan Imobersteg (Gesang, Gitarre)
Orlando Demont (Gitarre)
Martin Hauswirth (Schlagzeug)
Jean Marc Crettaz (Bass)

P’ics 2018 … u so